Blog

Autor: Lori Zikuska | 17.06.2019 um 11:46 Uhr | 0 Kommentare

Was sind die besten 3 Sportarten für den Sommer 2019? Top Sport- und Fitness-Tipps

Sobald es draußen wärmer wird, hat man keine Ausrede mehr, sportliche Aktivitäten zu verweigern. Wo man im Winter Kälte, Regen oder Schnee vorschieben kann, wartet im Frühling und Sommer genau genommen fast nur Schönes draußen. Neben einem Trainingspartner und ein wenig Selbstdisziplin helfen Sportarten, die sich mehr nach Spaß als nach körperlicher Betätigung anfühlen, um den inneren Schweinehund auszutricksen.

#1 - Die besten Sportarten für den Sommer 2019: Golfen

Golfen verbinden die meisten wahrscheinlich nicht unbedingt mit Coolness, sondern eher mit ein wenig steifem und spaßbefreiten Gehabe. Man tut Golf jedoch unrecht, wenn man für eine eingestaubte Sportart hält. Mit dem Golf spielen kann man jederzeit beginnen, Vorkenntnisse braucht man also keine.



Wenn man auf dem Golfplatz nicht allzeit im Golfcart umherdüst, hat man ziemlich viel Bewegung und legt bei einem 18-Loch-Spiel schon mal um die zehn Kilometer zurück. Was wiederum das Herz-Kreislauf-System pusht und Kalorien verbrennt. Beim Abschlagen des Golfballes werden insbesondere die Muskeln in den Armen, Schultern und dem Rumpf beansprucht, zudem schult man seine Koordination. Wer es unkonventioneller mag, sollte die Sommersportart Crossgolf testen. Hierbei golft man nicht auf einem bestimmten Platz, sondern an sämtlichen Orten, die ein Spiel theoretisch möglich machen – in der Stadt, auf Industriegeländen oder in Parks zum Beispiel.

#2 - Die besten Sportarten für den Sommer 2019: Stand Up Paddling

An einen See fahren, ist im Sommer mitunter das Beste. Den ganzen Tag auf einem Handtuch rumliegen, kann allerdings langweilig werden. Deshalb: Öfter mal Stand Up Paddling machen. Eine Sportart, die sich überhaupt nicht nach einer anfühlt. Perfekt also für alle, die Sport und Spaß verbinden möchten. Mittlerweile kann man an so gut wie jedem größeren See Boards ausleihen. Beim Stand Up Paddling wird die gesamte Körpermuskulatur beansprucht, da man permanent das Gleichgewicht halten muss, um nicht im Wasser zu landen (was zwischendurch allerdings eine tolle Abkühlung ist!). Am Tag nach dem Stand Up Paddling hat man unter Umständen Muskelkater an Stellen, an denen man zuvor noch nie welchen hatte. Macht nichts, das Vergnügen ist es wert!



#3 - Die besten Sportarten für den Sommer 2019: Speedminton

Speedminton ist wie Badminton, nur schneller! Hinzukommen Einflüsse von Tennis und Squash. Was man dafür dringend benötigt: Speedmintonschläger und einen Mitspieler. Ein Netz braucht man hingegen nicht. Der Ball wird über eine größere Entfernung hinweg flach gespielt, wodurch schon einmal Geschwindigkeiten von bis zu knapp 300 km/h zustande kommen können. Die perfekte Sommersportart für alle, die es rasant mögen!

Als Leser unseres Artikels „Was sind die besten 3 Sportarten für den Sommer 2019? Top Sport- und Fitness-Tipps“, könnten dich auch folgende Beiträge im amino4u Fitness Blog interessieren:

Tags: Sommersportarten, Sommersportarten 2019, Trendsportarten Sommer, Trendsportarten 2019, Sport im Sommer, Sport treiben, Fit bleiben im Sommer, Sport und Spaß, Sportarten, die Spaß machen, Sportarten für die Freizeit, Freizeitsport, Sporttipps, gesund Leben, Sommer Sport Tipps, Tipps Sommer 2019, Fitnesstipps 2019, Sporttipps 2019, Fitness-Tipps 2019, Sport-Tipps 2019, Beste Sportart 2019, Trends Sommer 2019, Tipps gesund leben 2019, Golf Trends 2019, Stand Up Paddling Tipps, Stand Up Paddling Tipps 2019, Speedminton Trends, Was ist Speedminton, Top Fitness Blog, Top Sport Blog, Was ist Trend im Sommer 2019, Sporttrends 2019

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!