Blog

Autor: Lori Zikuska | 26.06.2019 um 14:41 Uhr | 0 Kommentare

Länger leben durch gesunde Ernährung und Sport: Diese Ernährungs- und Sport-Tipps steigern die Lebenserwartung

Gesund und beweglich sehr, sehr alt werden – wer wünscht sich das nicht?! Es gibt besonders drei Dinge, die man schon in jungen Jahren in seinen Alltag integrieren sollte, um die eigene Lebenserwartung zu steigern. Keine Sorge, so kompliziert sind diese Tipps ein Glück nicht. Mit ein wenig Disziplin sind sie vielmehr relativ leicht umsetzbar. 

Ernährungs- und Sport-Tipp für ein längeres Leben #1: 150 Minuten Sport pro Woche

Wer sich regelmäßig und vor allem ein Leben lang bewegt, minimiert das Risiko, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu bekommen. Es ist ratsam, Sporteinheiten so in den Alltag zu integrieren, dass sie keinen größeren Stress nach sich ziehen. Nur so hält man dauerhaft durch. Wer aktiv ist, stärkt das Immunsystem, senkt Stress und beugt Osteoporose vor. Ideal ist Ausdauersport – zum Beispiel Joggen oder Schwimmen. Ein weiterer Vorteil von Bewegung: Die Gehirnleistung wird im Alter positiv beeinflusst. Neben körperlicher sorgt geistige Fitness immerhin ebenfalls für ein erfülltes Leben im Alter. Schon ein kleiner Spaziergang pro Tag (einfach mal ein, zwei Stationen früher aus der Bahn steigen) wirkt sich positiv aus. Zudem kann man sich Folgendes als Richtwert merken: Ideal sind 150 Minuten Bewegung pro Woche, also etwa drei Jogging-Einheiten.



Ernährungs- und Sport-Tipp für ein längeres Leben #2: Viel Obst und Gemüse essen

„Du bist, was du isst“, klingt vielleicht höchst banal, trifft aber voll zu. Ebenso wichtig wie Bewegung ist eine gesunde Ernährung – wohlgemerkt keine zwanghafte Diät! Besonders häufig und am besten täglich sollten Obst und Gemüse auf dem Speiseplan stehen. Auch Fisch und Meeresfrüchte sowie pflanzliche Öle (etwa Nüsse) und Kohlenhydrate (Hülsenfrüchte beispielsweise) sind sehr gesund. Fleisch und Wurst hingegen sollte man eher seltener essen. Auch auf Zucker sollte man verzichten, wo man kann. Wer sich erst einmal an einen Cappuccino oder Tee ohne mehrere Teelöffel Zucker gewöhnt hat, wird Letzteren in Heißgetränken sein Leben lang nicht wirklich vermissen. Auch wichtig: Ausreichend trinken, idealerweise Wasser und nur wenig gezuckerte Drinks. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt jedem Erwachsenen zwei Liter Flüssigkeit pro Tag. Trinken wir hingegen zu wenig, kann das Blut weniger gut fließen, der Körper wird insgesamt schlechter mit Nährstoffen versorgt und die Konzentrationsleistung lässt nach. 

Ernährungs- und Sport-Tipp für ein längeres Leben #3: Ausreichend schlafen

Um länger und gesünder zu leben, muss man sich gar nicht zwingend anstrengen. Ausreichend Schlaf sorgt ebenfalls dafür, dass die Lebenserwartung steigt. Wenn wir schlafen, verlangsamt sich der Stoffwechsel und der Körper kann sich regenerieren, was wiederum das Wohlbefinden steigert – und positiv für die Gesundheit ist. Wer dauerhaft zu wenig schläft, erhöht das persönliche Herzinfarkt-Risiko. Durchschnittlich sind sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht optimal. Damit der Schlaf auch wirklich erholsam ist, sollte das Smartphone stets im Flugmodus sein, man selbst beim Zubettgehen möglichst nüchtern und die Luft im Schlafzimmer frisch. Die mitunter beste Einschlafhilfe und fabelhaft zum Runterkommen: lesen.

Als Leser unseres Artikels „Länger leben durch gesunde Ernährung und Sport: Diese Ernährungs- und Sport-Tipps steigern die Lebenserwartung“, könnten dich auch folgende Beiträge im amino4u Fitness Blog interessieren:

Tags: Ernährungs-Tipps, Sport-Tipps, Ernährungs-Tipps für ein längeres Leben, Sport-Tipps für ein längeres Leben, gesund altern, länger Leben, länger Leben mit Bewegung, länger Leben mit gesunder Ernährung, gesund Leben, alt werden, Tipps zum Älterwerden, fit bleiben, gesund bleiben, Ernährung Blog, Fitness Blog, Tipps für Ernährung, Top Sport-Tipps, Top Gesundheitstipps, Gesünder Leben Tipps, Tipps gesund Leben, Top Tipps gesund Leben, Top Tipps Ernährung, Top Tipps Gesundheit, Top Tipps Sport, besser leben durch Sport, Wie wichtig ist gesunde Ernährung, lang Leben durch Sport, lang Leben durch gesunde Ernährung, besten Tipps Ernährung, Ernährung Plan Tipps, durch Sport gesund, Tipps Blog Sport, Tipps Blog Ernährung, Tipps hohe Lebenserwartung, Tipps Lebenserwartung steigern, besten Ernährungs-Tipps, Sport und Ernährung Tipps
Autor: Lori Zikuska | 07.05.2019 um 13:18 Uhr | 0 Kommentare

Top Trainings- und Ernährungs-Tipps für den Muskelaufbau: Mit Sport und Ernährung mehr Muskeln antrainieren

Ihr wollt einen fitten und muskulösen Körper? Der Weg dahin führt über die richtige Ernährung mit ausreichend Kalorien und gezieltes Krafttraining mit speziellen Übungen in einem bestimmten Rhythmus.

#1 Top Trainings- und Ernährungs-Tipps für den Muskelaufbau: Funktionsweise der Hypertrophie und Gründe für den Muskelaufbau

Der Muskelaufbau funktioniert über die sogenannte Hypertrophie. Dabei sollen die einzelnen Muskelfasern in ihrer Dicke wachsen und der ganze Muskel so vergrößert werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Muskulatur stärker als normalerweise beansprucht wird. So entstehen Mikrorisse im Muskel, die dann in der durch Superkompensation repariert und verdickt werden, um zukünftigen Belastungen besser standzuhalten.
Doch warum sollte man überhaupt Muskeln aufbauen? Neben einem fit und ästhetisch aussehenden Körper gibt es noch eine Reihe anderer Gründe für den Muskelaufbau: Muskeln helfen beim Abnehmen, da sie Fett verbrennen, schützen Knochen und Gelenke vor Brüchen, halten im Alter länger fit und verhindern Schmerzen. Eine schwache Rückenmuskulatur zum Beispiel kann zu einer schlechten Haltung und zu chronischen Rückenschmerzen führen.
 Ernaehrung fuer mehr Muskeln - Kalorienueberschuss und die richtige Ernaehrung

#2 Top Trainings- und Ernährungs-Tipps für den Muskelaufbau: Sport und Training für mehr Muskeln und Muskelaufbau

Nur durch regelmäßiges, gezieltes Krafttraining können Muskeln aufgebaut werden. Am besten trainiert ihr 2 bis 3 Mal pro Woche eine halbe bis ganze Stunde lang. Als Grundlage für das Training gelten die sogenannten Big Five, das heißt die fünf Übungen Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Schulterdrücken und Klimmzüge. Wählt das Gewicht so, dass ihr pro Satz gerade 8 – 12 Wiederholungen schafft. Dabei solltet ihr jeweils zwei Sekunden für die überwindende bzw. nachgebende Phase der Bewegung aufwenden und die Übung in der statischen Phase für eine Sekunde halten. Wenn ihr euch unsicher seid, wie bestimmte Übungen ausgeführt werden oder welcher Trainingsplan für euch am besten ist, holt euch Hilfe von einem Personal-Trainer oder im Fitnessstudio. Denn Fehlhaltungen sorgen für eine falsche Belastung und können euren Gelenken schaden. Am wichtigsten ist die Erholung nach dem Training, denn erst in der Regenerationsphase wächst der Muskel. Ihr solltet daher zwischen den Einheiten 48 – 72 Stunden lang nicht trainieren.

#3 Top Trainings- und Ernährungs-Tipps für den Muskelaufbau: Kalorienüberschuss und die richtige Ernährung für mehr Muskeln

Mit dem Sport allein ist es aber nicht getan. Eine fast noch größere Rolle spielt die Ernährung. Wer Muskeln aufbauen – also an Muskelmasse zunehmen – will, muss mehr Kalorien zu sich nehmen, als er verbrennt. Außerdem braucht unser Körper Eiweiß, um die Muskeln zu reparieren und wachsen zu lassen. Empfohlen werden 5 – 6 Mahlzeiten über den Tag verteilt und insgesamt 1,5 – 2 g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht.
Direkt nach dem Training solltet ihr euren Körper mit Eiweiß und Kohlenhydraten unterstützen. Perfekt für die Proteinzufuhr eignet sich amino4u, das alle für die Eiweißproduktion notwendigen Aminosäuren enthält und schon nach 23 Minuten im Blut verfügbar ist.

Als Leser unseres Artikels „Top Trainings- und Ernährungs-Tipps für den Muskelaufbau: Mit Sport und Ernährung mehr Muskeln antrainieren“, könnten dich auch folgende Beiträge im amino4u Fitness Blog interessieren:
TOP HIGH CARB LOW FAT ERNÄHRUNGSTIPPS FÜR FITNESS UND GESUNDHEIT: VORTEILE HIGH CARB LOW FAT
KRAFTSPORT-ATHLET MAIK THIES IM INTERVIEW MIT AMINO4U –RICHTIGE ERNÄHRUNG FÜR MEHR LEISTUNG IM PROFISPORT
TOP 3 SPORTARTEN FÜR Ü40 MIT TIPPS UND IDEEN: MEHR GESUNDHEIT UND FITNESS IM ALTER
TOP SPORT-VALENTINSTAG-TIPPS FÜR FITNESS UND GESUNDHEIT FÜR PAARE: FITNESS- UND SPORT-TIPPS ZU ZWEIT
PFLANZENPOWER UND VEGANE PROTEINBOMBEN: VEGANE LEBENSMITTEL FÜR MEHR MUSKELKRAFT
Tags: Fitness Blog, Fitness Blogger, Kraftsport Blogger, Krafttraining Blogger, Muskelaufbau Blogger, Muskelaufbau Tipps, Fitness Tipps, Gesundheit Tipps, Muskelaufbau Fitness, Muskelaufbau Fitness Tipps, Muskelaufbau schnell, schnell Muskeln aufbauen, gesund Muskeln aufbauen, schnell gesund Muskeln aufbauen, Muskeln aufbauen wie, Muskeln aufbauen Training, Muskeln aufbauen welche Übungen, Muskeln aufbauen essen, Muskeln aufbauen Ernährung, Muskeln aufbauen wie viel essen, Muskeln aufbauen Kalorienüberschuss, Muskeln aufbauen Kalorien, Muskeln aufbauen wie viele Kalorien, Muskeln aufbauen Fitness, Muskeln aufbauen warum, Muskeln aufbauen im Alter, Muskeln aufbauen als Teenager, Muskeln aufbauen leicht, Muskeln aufbauen Krafttraining, Muskeln aufbauen Kraftsport, Muskeln aufbauen Kreuzheben, Muskeln aufbauen Kniebeugen, Muskeln aufbauen Klimmzüge, Muskeln aufbauen Schulterdrücken, Muskeln aufbauen Bankdrücken, Muskeln aufbauen was soll ich essen, Muskeln aufbauen Protein, Muskeln aufbauen Eiweiß, Muskeln aufbauen amino, Muskeln aufbauen Aminosäuren, Muskeln aufbauen mit Shake, Muskeln aufbauen mit Eiweiß Shake, brauche ich Shakes um Muskeln aufzubauen, Muskeln aufbauen Kohlenhydrate, Muskeln aufbauen Regeneration, Muskeln aufbauen Superkompensation, was ist Superkompensation, Muskeln aufbauen Hypertrophie, was ist Hypertrophie, Muskeln aufbauen Hilfe, gesund Muskelaufbau, schnell gesund Muskelaufbau, Muskelaufbau wie, Muskelaufbau Training, Muskelaufbau welche Übungen, Muskelaufbau essen, Muskelaufbau Ernährung, Muskelaufbau wie viel essen, Muskelaufbau Kalorienüberschuss, Muskelaufbau Kalorien, Muskelaufbau wie viele Kalorien, Muskelaufbau Fitness, Muskelaufbau warum, Muskelaufbau im Alter, Muskelaufbau als Teenager, Muskelaufbau leicht, Muskelaufbau Krafttraining, Muskelaufbau Kraftsport, Muskelaufbau Kreuzheben, Muskelaufbau Kniebeugen, Muskelaufbau Klimmzüge, Muskelaufbau Schulterdrücken, Muskelaufbau Bankdrücken, Muskelaufbau was soll ich essen, Muskelaufbau Protein, Muskelaufbau Eiweiß, Muskelaufbau amino, Muskelaufbau Aminosäuren, Muskelaufbau mit Shake, Muskelaufbau mit Eiweiß Shake, brauche ich Shakes für den Muskelaufbau, Muskelaufbau Kohlenhydrate, Muskelaufbau Regeneration, Muskelaufbau Superkompensation, Muskelaufbau Hypertrophie
Autor: Lori Zikuska | 19.02.2019 um 11:24 Uhr | 0 Kommentare

Top 3 Sportarten für Ü40 mit Tipps und Ideen: Mehr Gesundheit und Fitness im Alter

Top Sportarten für Ü40 mit Tipps und Ideen:

Wie schnell man altert, ist nicht nur von den Genen abhängig. Sport ist immer noch das beste Anti-Aging-Mittel! Und es ist nie zu spät, damit anzufangen. Wir haben die besten Tipps und Sportarten für euch, mit denen ihr auch jenseits der 40 fit werdet und gesund bleibt.

#1 Top Sportarten für Ü40 mit Tipps und Ideen: Was sind die Vorteile von Sport mit 40+?

Ab dem 30. Lebensjahr nimmt die Ausdauer jedes Jahr um bis zu 15 Prozent ab und bis zum 70. Lebensjahr verliert man bis zu 40 Prozent der eigenen Muskelmasse. Aber das lässt sich mit regelmäßigem Training verhindern! Übrigens gibt es unzählige Leistungssportler, die erst mit 40 oder 50 mit dem Sport begonnen haben und seitdem trotzdem alle Jüngeren abhängen: die 82-jährige Bodybuilderin Ernestine Shepherd zum Beispiel oder der 81-jährige Läufer Klemens Wittig.
Wer sich gesund ernährt und im Alltag viel bewegt oder Sport treibt, bleibt nicht nur körperlich in Form. Auch der Kopf ist bis ins hohe Alter fit und eine Demenz kann verzögert oder sogar verhindert werden. Vielen anderen Erkrankungen, die häufig im Alter auftreten, kann Sport ebenfalls entgegenwirken, zum Beispiel Herz-Kreislauf-Problemen, Stoffwechselerkrankungen, Knochenproblemen oder Diabetes. Biologische Alterungsprozesse werden durch einen gesunden, fitten Lebensstil verlangsamt und die Lebenserwartung kann sich um einige Jahre verlängern.

#2 Top Sportarten für Ü40 mit Tipps und Ideen:  Welche Sportarten sind die Richtigen?

Ausdauersportarten wie Walken, Joggen, Radfahren oder Schwimmen eignen sich am besten für den Einstieg in den sportlichen Lebensstil. Außerdem lassen sie sich super mit Kollegen oder Freunden ausüben und man kann bei der Radtour plaudern oder einen wöchentlichen Walking-Treff ausmachen. Denn wichtig ist bei jeder Sportart, dass ihr Spaß habt. Dann seid ihr motiviert und bleibt am Ball.
Mehr Gesundheit und Fitness im Alter - Top 3 Sportarten Tipps ab 40 Jahren
Allerdings solltet ihr euch auf Dauer nicht zu sehr auf reines Ausdauertraining konzentrieren. Kraft und Beweglichkeit spielen im Alltag nämlich eine wichtigere Rolle, zum Beispiel, wenn man die Einkäufe nach Hause tragen muss. Für die körperliche Fitness reichen schon einige 15-minütige Sporteinheiten pro Woche im Fitnessstudio oder Beweglichkeitsübungen zuhause.

#3 Top Sportarten für Ü40 mit Tipps und Ideen: Was gibt es beim Sport mit 40+ zu beachten

Ein wenig Vorsicht ist jedoch in Ausnahmesituationen geboten, zum Beispiel bei sehr niedrigen Temperaturen im Winter. Die können schnell das Herz-Kreislauf-System angreifen. Allgemein gilt: Lasst euch am besten medizinisch durchchecken, bevor ihr ein zu strenges Trainingsprogramm startet. Mit dem Arzt könnt ihr dann absprechen, wo eure Grenzen beim Herz-Kreislauf-System, der Belastbarkeit eurer Gelenke und der Kraft eurer Muskeln liegen. So steht eurem neuen sportlichen Leben nichts mehr im Wege und ihr werdet bald so fit wie noch nie!

Als Leser unseres Artikels „Top 3 Sportarten für Ü40 mit Tipps und Ideen: Mehr Gesundheit und Fitness im Alter“, könnten dich auch folgende Beiträge im amino4u Fitness Blog interessieren:
TOP 5 FITNESS-TIPPS FÜR DEN ALLTAG, OB IM BÜRO ODER ZUHAUSE, EINFACH FIT BLEIBEN
TOP FITNESS TIPPS - FIT UND GESUND MIT ÜBER 40 JAHREN: AB 40 WERDEN DIE AMINOSÄUREN KNAPP
TOP VORBEREITUNGS-TIPPS FÜR MARATHONLÄUFER: MIT AUSRÜSTUNG, ERNÄHRUNG UND TRAINING FIT FÜR DEN MARATHONLAUF
OHNE ERKÄLTUNG FIT UND GESUND DURCH DEN WINTER: TOP GESUNDHEITSTIPPS FÜR SPORT UND ERNÄHRUNG IM WINTER
TOP STRATEGIE-TIPPS FÜR FITNESS UND GESUNDHEIT IN 2019: SO HALTET IHR EURE VORSÄTZE IM NEUEN JAHR EIN!
Tags: Fitness Tipps Ü40, Gesundheit Tipps, Fitness Tipps Alter, Top Fitness Tipps, Ü40 Tipps Gesundheit, Rezept für ewige Jugend, jung bleiben mit 40, Fitnessplan 40+, Fitnessplan Ü40, Fitnessplan Frauen, Top Fitnessplan Frauen, Fit mit 40, Fit und gesund im Alter, Gesund mit 40, Fit über 40, Gesund über 40, Fit und gesund über 40, Fitness ab 40, Fitness über 40, fit bleiben ab 40, fit werden ab 40, gesund leben ab 40, gesund ernähren ab 40, Blogger Fitness, Fitness Blog, Ernährungs Blog, Sport Ratgeber, Fitness Ratgeber, Ernährungsratgeber, Gesundheitsratgeber, Top Blog Ernährung, Tipps Sport und Ernährung, Top Ernährungstipps, Sport im Alter Tipps, Sport ab 40 Tipps, Sportarten im Alter, Sportarten im Alter Tipps, Sportarten ab 40, Sportarten ab 40 Tipps, Welche Sportarten eignen sich für Anfänger, Welche Sportarten eignen sich für Senioren, Welche Sportart soll ich anfangen mit über 40, Welche Sportart soll ich als Senior anfangen, Sport anfangen in Rente, Ich bin in Rente und will Sport machen, Ich bin in Rente und will mit dem Sport anfangen, Wie werde ich sportlich ab 40, Wie werde ich sportlich im Alter, Wie bleibe ich sportlich im Alter, Sport Anti Aging, Sport Gesundheit im Alter, Mit Sport jünger, Mit Sport jünger fühlen, Sport gegen Demenz, Sport gegen Altern, Sport gegen Krankheiten, Sport gegen Knochen Probleme, Sport geistig fit, Sport körperlich fit, Wie bleibe ich im Alter fit, Wie bleibe ich im Alter gesund, Fitness Tipps Ü50, Ü50 Tipps Gesundheit, jung bleiben mit 50, Fitnessplan 50+, Fitnessplan Ü50, Fit mit 50, Gesund mit 50, Fit über 50, Gesund über 50, Fit und gesund über 50, Fitness ab 50, Fitness über 50, fit bleiben ab 50, fit werden ab 50, gesund leben ab 50, gesund ernähren ab 50, Sport ab 50 Tipps, Sportarten ab 50, Sportarten ab 50 Tipps, Welche Sportarten eignen sich für Anfänger ab 50, Welche Sportart soll ich anfangen mit über 50, Wie werde ich sportlich ab 50, Fitness Tipps Ü60, Ü60 Tipps Gesundheit, jung bleiben mit 60, Fitnessplan 60+, Fitnessplan Ü60, Fit mit 60, Gesund mit 60, Fit über 60, Gesund über 60, Fit und gesund über 60, Fitness ab 60, Fitness über 60, fit bleiben ab 60, fit werden ab 60, gesund leben ab 60, gesund ernähren ab 60, Sport ab 60 Tipps, Sportarten ab 60, Sportarten ab 60 Tipps, Welche Sportarten eignen sich für Anfänger ab 60, Welche Sportart soll ich anfangen mit über 60, Wie werde ich sportlich ab 60, Fitness Tipps Ü70, Ü70 Tipps Gesundheit, jung bleiben mit 70, Fitnessplan 70+, Fitnessplan Ü70, Fit mit 70, Gesund mit 70, Fit über 70, Gesund über 70, Fit und gesund über 70, Fitness ab 70, Fitness über 70, fit bleiben ab 70, fit werden ab 70, gesund leben ab 70, gesund ernähren ab 70, Sport ab 70 Tipps, Sportarten ab 70, Sportarten ab 70 Tipps, Welche Sportarten eignen sich für Anfänger ab 70, Welche Sportart soll ich anfangen mit über 70, Wie werde ich sportlich ab 70
Autor: Lori Zikuska | 08.01.2019 um 11:54 Uhr | 0 Kommentare

5 Top Ernährungstipps zum Einstieg als Vegetarier: Mit diesen Tipps gelingt der erfolgreiche Start in ein vegetarisches Leben

Fleischlos ist im Trend! Aktuell ernähren sich in Deutschland ungefähr 8 Millionen Menschen vegetarisch. Die meisten davon sind Ovo-Lacto-Vegetarier, das heißt, sie essen kein Fleisch, aber Eier sowie Milch und Milchprodukte. Lacto-Vegetarier verzichten zusätzlich auf Eier und Veganer auf alle tierischen Lebensmittel und Erzeugnisse. Übrigens gibt es auch Menschen, die kein Fleisch essen, Fisch aber schon: die Pescetarier. Egal, für welche Form des Vegetarismus ihr euch entscheidet, wir haben die besten Tipps für euch, wie der Einstieg ganz leichtfällt.

#1 Top Ernährungstipp zum Einstieg als Vegetarier: Sprung ins kalte Wasser oder langsamer Übergang?

Den meisten Menschen fällt eine Ernährungsumstellung, vor allem zum Vegetarismus, leichter, wenn sie schrittweise geschieht. Verzichtet erst einen Tag in der Woche auf Fleisch, dann zwei oder drei, bis ihr irgendwann nur noch einen „Fleisch-Tag“ habt und den am Ende auch ganz easy weglassen könnt. Bei dieser Umgewöhnung ist allerdings die Rückfallgefahr höher, vor allem wenn euch Fleisch und Wurst gut schmecken und ihr aus anderen Gründen Vegetarier werden wollt oder müsst. Dann könnte ein kalter Entzug besser sein: Auf einen Schlag werden Lebensmittel aus getöteten Tieren vom Speiseplan gestrichen. So eine Umstellung solltet ihr aber vorher gut überdenken und planen.
Mit diesen Tipps gelingt der erfolgreiche Start – Top Ernaehrungstipps Einstieg als Vegetarier

#2 Top Ernährungstipp zum Einstieg als Vegetarier: Gründe und Motivation visualisieren

Zuallererst solltet ihr euch allerdings darüber im Klaren sein, was euch zum Vegetarismus bewegt. Ernährungsumstellungen aus einer Laune heraus halten laut Erfahrung nämlich oft nicht lange an. Sind es ethische oder gesundheitliche Gründe, wollt ihr etwas für den Planeten tun oder hat euch eventuell sogar euer Arzt zur vegetarischen Ernährung geraten?

Wenn ihr merkt, dass ihr Steak, Schnitzel & Co. vermisst, macht eure Gründe und Motivation sichtbar. Sammelt Bilder und Sprüche bei Pinterest, druckt sie aus und klebt sie auf den Kühlschrank, oder hakt die erfolgreich vegetarischen Tage im Kalender ab.

#3 Top Ernährungstipp zum Einstieg als Vegetarier: Neue Rezepte statt Ersatzprodukte

Pflanzliche Ersatzprodukte wie Tofuwürstchen können den Übergang vom Fleischesser zum Vegetarier erleichtern. Allerdings sollte auf dem Speiseplan nicht einfach das Fleisch durch solche Produkte ersetzt werden. Sucht lieber nach neuen, spannenden Rezepten. Inspiration, zum Beispiel aus der asiatischen Küche, findet ihr in vielen Kochbüchern oder im Internet.
Sprung ins Wasser oder langsamer Uebergang - Ernaehrungstipp zum Einstieg als Vegetarier

#4 Top Ernährungstipp zum Einstieg als Vegetarier: Eiweiß für die Sättigung

Eine ausreichende Versorgung mit Eiweiß ist nicht nur für die Muskeln wichtig, sondern sorgt auch dafür, dass ihr euch selbst ohne Fleisch satt fühlt. Falls euch Milchprodukte, Hülsenfrüchte etc. nicht ausreichen, ist amino4u an eurer Seite. ;-)

#5 Top Ernährungstipp zum Einstieg als Vegetarier: Nährwerte im Blick behalten

Zu guter Letzt solltet ihr auf eure Nährstoffzufuhr achten. Vor allem Spurenelemente wie Eisen und Zink können bei Vegetariern knapp werden. Mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßigen Checks beim Arzt seid ihr aber auf der sicheren Seite.

Als Leser unseres Artikels „5 Top Ernährungstipps zum Einstieg als Vegetarier: Mit diesen Tipps gelingt der erfolgreiche Start in ein vegetarisches Leben“, könnten dich auch folgende Beiträge im amino4u Fitness Blog interessieren:
ERNÄHRUNGSTIPPS: PFLANZLICHES VS. TIERISCHES PROTEIN – WAS IST GESÜNDER UND EFFEKTIVER FÜR DEINEN KÖRPER?
TOP 5 KOCH-TIPPS FÜR GESUNDES MITTAGESSEN: SCHNELLE UND EINFACHE KOCHREZEPTE FÜR DIE MITTAGSPAUSE
TOP ERNÄHRUNGSTIPPS - HEIMISCHE SUPERFOODS: GESUNDE UND GÜNSTIGE LEBENSMITTEL DIREKT VOR DEINER HAUSTÜR
PFLANZENPOWER UND VEGANE PROTEINBOMBEN: VEGANE LEBENSMITTEL FÜR MEHR MUSKELKRAFT
OHNE ERKÄLTUNG FIT UND GESUND DURCH DEN WINTER: TOP GESUNDHEITSTIPPS FÜR SPORT UND ERNÄHRUNG IM WINTER
Tags: Fitness Blog, Ernährung Blog, Ernährung Blogger, Fitness Blogger, Ernährung Tipps, Gesund Ernährung, Gesunde Ernährung Tipps, Gesunde Ernährung vegetarisch, Gesunde Ernährung Vegetarier, Ernährungsumstellung, Ernährungsumstellung Blog, Ernährungsumstellung Blogger, Ernährungsumstellung Fitness, Ernährungsumstellung vegetarisch, Ernährungsumstellung Vegetarismus, Ernährungsumstellung Vegetarier, Ernährungsumstellung Tipps, Ernährungsumstellung wie, Ernährungsumstellung vegetarisch Tipps, Ernährungsumstellung vegetarisch Blog, Ernährungsumstellung Vegetarier, Ernährungsumstellung Vegetarier Tipps, Wie stelle ich meine Ernährung um, Wie Ernährung umstellen, Wie Ernährung umstellen vegetarisch, Wie Ernährung umstellen Vegetarier, Wie werde ich Vegetarier, Vegetarier werden, Vegetarier werden Tipps, Vegetarier werden Blog, Vegetarier werden Hilfe, Vegetarier werden worauf achten, Vegetarier werden Eiweiß, Vegetarier werden Protein, Vegetarier werden Eisen, Vegetarier werden Nährstoffe, Vegetarier werden Kalzium, Vegetarier werden Zink, Vegetarier werden krank, Vegetarier werden Gesundheit, Vegetarier werden Cholesterin, Arzt sagt ich muss Vegetarier werden, Vegetarier werden ärztlich verordnet, Vegetarier werden ethisch, Vegetarier werden ethische Gründe, Vegetarier werden Tiere, Vegetarier werden Umwelt, Vegetarier werden Umwelt schonen, Vegetarier werden für die Umwelt, Sind Vegetarier gut für die Umwelt, Ist vegetarisch gesund, Vegetarier werden kalter Entzug, Vegetarier werden kalter Entzug oder langsam, Vegetarier werden langsame Umstellung, Vegetarier werden langsame Umstellung oder schnell, Vegetarier werden von heute auf morgen, Vegetarier werden wie lange, Wie schnell kann man Vegetarier werden, Vegetarier oder Flexitarier, Was ist ein Ovo Lacto Vegetarier, Welche Typen von Vegetariern gibt es, Vegetarier Definition
Autor: Lori Zikuska | 18.12.2018 um 10:11 Uhr | 0 Kommentare

Top Strategie-Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: So haltet ihr eure Vorsätze im neuen Jahr ein!

Alle Jahre wieder nehmen sich sehr viele Menschen sehr viele Dinge für das neue Jahr vor. Ob Sport, Ernährung, Produktivität, Familie oder Gesundheit: Wenn ihr dieses Jahr schon jetzt an die Sache herangeht und ein paar Tipps und Strategien umsetzt, könnt ihr euch easy an eure Vorsätze halten!

#1 Top Strategie-Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: Realistische Ziele setzen – gut geplant ist halb erledigt

Wichtig ist, dass eure Vorsätze realistisch sind. Ziele dürfen anspruchsvoll sein, man sollte aber die Realität nicht aus den Augen verlieren. Denn zu große Ziele oder zu viele kleine Ziele auf einmal sind von vornherein zum Scheitern verurteilt. Unterteilt große Vorsätze in kleine Meilensteine, formuliert eure Ziele ganz konkret und plant die Umsetzung. Zum Beispiel funktioniert es nicht, sich einfach vorzunehmen, mehr Sport zu machen. Wer sich aber im Kalender notiert, jede Woche dienstags nach der Arbeit ins Fitnessstudio zu gehen und samstags mit dem besten Freund oder der besten Freundin laufen zu gehen, weiß genau, was er tun muss und bleibt länger dabei.
Top Strategie Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: So haltet ihr eure Vorsätze im neuen Jahr ein!#2 Top Strategie-Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: Zusammen und mit Motivation geht es leichter

Apropos Freunde: Mit einem Trainingspartner oder einem Coach fallen sportliche Ziele leichter und auch andere Vorsätze (wie zum Beispiel, mit dem Rauchen aufzuhören) lassen sich mit einem Verbündeten oder „Leidensgenossen“ besser ertragen. Immerhin fühlt man sich dann zusätzlich zu den eigenen Ansprüchen noch vor einer anderen Person verantwortlich und motivierender ist es obendrein. Auch Spaß ist ein unglaublich guter Motivator. Wenn ihr mehr Sport machen wollt, sucht euch eine Sportart, die ihr gerne macht, und wenn ihr eure Ernährung verbessern wollt, recherchiert nach leckeren Rezepten. Eine Extraportion Motivation bekommt ihr auch mit einem Mood Board, also einer Ansammlung von Fotos, Sprüchen und mehr, die euch daran erinnern, euer Ziel zu verfolgen. Das kann auch ein Pinterest Board sein. Manchmal hilft es auch, einfach durch die liebsten Motivations-Accounts bei Instagram zu scrollen.
Top Strategie Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: So haltet ihr eure Vorsätze im neuen Jahr ein!#3 Top Strategie-Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: Nicht aus den Augen, nicht aus dem Sinn

Instagram und andere Social Media Plattformen können auch eine super Möglichkeit sein, den eigenen Fortschritt zu dokumentieren oder sich die eigenen Vorsätze ständig vor Augen zu führen. Gut sichtbare Erinnerungen helfen nämlich beim Erreichen von Zielen. Also klebt einen Zettel mit Ernährungszielen auf den Kühlschrank und klebt einen Zettel mit eurem Vorsatz an den Badezimmerspiegel oder visualisiert das Ganze als Hintergrund auf dem Smartphone.
Die Dokumentation kann eine einfache Auflistung eurer Fortschritte auf Papier sein oder ein Instagram Account oder Blog, auf dem ihr die Welt an der Umsetzung eurer Vorsätze teilhaben lasst.
Wenn ihr diese Tipps beherzigt und bei Rückschlägen nicht aufgebt, sondern weiter alles gebt, steht euren Vorsätzen im neuen Jahr nichts im Weg!

Als Leser unseres Artikels „Top Strategie-Tipps für Fitness und Gesundheit in 2019: So haltet ihr eure Vorsätze im neuen Jahr ein!“, könnten dich auch folgende Beiträge im amino4u Fitness Blog interessieren:
PFLANZENPOWER UND VEGANE PROTEINBOMBEN: VEGANE LEBENSMITTEL FÜR MEHR MUSKELKRAFT
TOP VORBEREITUNGS-TIPPS FÜR MARATHONLÄUFER: MIT AUSRÜSTUNG, ERNÄHRUNG UND TRAINING FIT FÜR DEN MARATHONLAUF
TOP 5 KOCH-TIPPS FÜR GESUNDES MITTAGESSEN: SCHNELLE UND EINFACHE KOCHREZEPTE FÜR DIE MITTAGSPAUSE
TOP FITNESS TIPPS - FIT UND GESUND MIT ÜBER 40 JAHREN: AB 40 WERDEN DIE AMINOSÄUREN KNAPP
TOP 5 FITNESS-TIPPS FÜR DEN ALLTAG, OB IM BÜRO ODER ZUHAUSE, EINFACH FIT BLEIBEN
 
Tags: Fitness Blog, Fitness Blogger, Vorsätze, Vorsätze einhalten, Vorsätze 2019, Vorsätze einhalten Tipps, Vorsätze formulieren, Vorsätze dranbleiben, Neujahrsvorsätze, Vorsätze Motivation, Vorsätze Mood Board, Vorsätze Freunde, Vorsätze alleine oder zusammen, Fitness Vorsätze, Fitness Vorsätze 2019, Fitness Vorsätze einhalten, Fitness Vorsätze einhalten Tipps, Fitness Vorsätze formulieren, Fitness Vorsätze dranbleiben, Neujahrsvorsätze Fitness, Fitness Vorsätze Motivation, Fitness Vorsätze Mood Board, Fitness Vorsätze Freunde, Fitness Vorsätze alleine oder zusammen, Gesundheit Vorsätze, Gesundheit Vorsätze 2019, Gesundheit Vorsätze einhalten, Gesundheit Vorsätze einhalten Tipps, Gesundheit Vorsätze formulieren, Gesundheit Vorsätze dranbleiben, Neujahrsvorsätze Gesundheit, Gesundheit Vorsätze Motivation, Gesundheit Vorsätze Mood Board, Gesundheit Vorsätze Freunde, Gesundheit Vorsätze alleine oder zusammen, Vorsatz mit dem Rauchen aufhören, Vorsatz mit dem Rauchen aufhören Tipps, Vorsatz mit dem Rauchen aufhören einhalten, Vorsatz mit dem Rauchen aufhören dranbleiben, Vorsatz mehr Sport machen, Vorsatz mehr Sport machen Tipps, Vorsatz mehr Sport machen einhalten, Vorsatz mehr Sport machen dranbleiben, Vorsatz gesünder ernähren, Vorsatz gesünder ernähren Tipps, Vorsatz gesünder ernähren einhalten, Vorsatz gesünder ernähren dranbleiben,